Auersthal 5 : 0 Gaweinstal

Ungefährdeter Heimsieg für Auersthal

Kampfmannschaft

Auersthal    5 : 0    Gaweinstal

Tore für Auersthal

Daniel Höcher (10.), Mert Hasan (23.), Marijan Kraljevic (45., 46.), Skeljzen Sela (62.)

Aufstellung Auersthal

Christopher Pirker, Jürgen Höllerer (73. Thomas Schmidt), Daniel Höcher, Martin Lupa, Marijan, Stefan Reithofer, Senat Bekiroski, Mert Hasan (78. Andreas Pernold), Skeljzen Sela (67. Jovan Tesanovic), Skendim Sela, Günther Helm

Spielbericht

Beim klaren Heimsieg war die Chancenauswertung nach Standards der Schlüssel zum Erfolg. Drei der fünf Treffer fielen nach ruhenden Bällen.

Beide Teams begannen etwas zurückhaltend und neutralisierten sich in den ersten 20 Minuten. "Es war ausgeglichen, keine Mannschaft wollte viel riskieren", beschreib Heimtrainer Manfred Schimpl die Anfangsphase - durfte aber nach zehn Spielminuten den frühen Führungstreffer seiner Mannen bejubeln. Ein Eckball von Reithofer, Hasan verlängerte den Ball auf die zweite Stange und dort stand Daniel Höcher ideal und drückte den Ball zum 1:0 in den Kasten.

Reithofer als Eckballspezialist

Danach übernahm die Schimpl-Elf das Kommando und beherrschte die Partie. So ließ der zweite Treffer nicht lange auf sich warten und abermals war es ein ruhender Ball. Wieder Reithofer mit der Hereingabe, Hasan auf der ersten Stange und es stand 2:0 für die Gastgeber. "Die zwei Tore waren natürlich günstig für den Spielverlauf", beschreib der Auerstahl-Übungsleiter die Phase nach den zwei Treffern nach Standards. Zwar hatten die Gäste nach der Doppelführung einen Stangenschuss, doch gefährlich wurden sie danach nie. Stattdessen wieder die Heimmannschaft mit einer schönen Ballstafette: Mehrere Doppelpässe auf der Außenbahn, Pass ins Zentrum zu Kraljevic und dieser zirkelte das Kunstleder ins kurze Eck zum dritten Streich. Für Schimpl ein wichtiger Treffer: "Der Knackpunkt des Spiels."

"Führung souverän nach Hause gespielt"

Nach der komfortablen Führung spielten die Gastgeber souverän auf, ließen nichts anbrennen und hatten weitere Torchancen zu bieten. Eine davon nutzte Kraljevic direkt nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Der Offensivmann startete nach einer Höcher-Vorlage einen Sololauf auf der rechten Seite und schob eiskalt ins lange Eck ein. "Ein sensationeller Treffer von ihm, aber fast schon zu lässig gemacht. Etwas überheblich", gab sich Schimpl nach dem Treffer bescheiden. Nach dem Blitztreffer in Durchgang zwei standen die Weichen auf Heimsieg. "Wir haben die Führung souverän nach Hause gespielt und am Ende konnten wir noch nach einer Reithofer-Ecke den fünften Treffer von Sela bejubeln." Am Ende war es ein 5:0 Kantersieg gegen Gaweinstal. Für die Auerstahl-Übungsleiter sehr befriedigend: "Wir haben so gespielt wie wir es uns vorgenommen haben. Der Spielverlauf verlief günstig für uns.“ (NÖN)

==============================

Reserve

Auersthal    4 : 1    Gaweinstal

Tore für Auersthal

Florian Waczulik (12., 47., 89.), Andreas Pernold (90.)

Aufstellung Auersthal

Stefan Waczulik, Andreas Pernold, Dominik Dörr, Sebastian Reithofer, Stefan Höcher, Markus Holzmann, Florian Waczulik, Daniel Rasztovich, Kevin Beischlager, Christoph Zimmermann, Thomas Schmidt, Christian Silberbauer, Niklas Fritz

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren